Unfall in Bad Hersfeld

Gas statt Bremse: Über Parklücke hinaus auf Gleise geschossen

+
Gas statt Bremse: Über Parklücke hinaus geschossen

Bad Hersfeld. Über eine Parklücke hinausgeschossen ist am Montagmorgen das Auto eines 82-jährigen Mannes aus Bad Hersfeld. Es kam erst auf den Bahngleisen zum Stehen.

Dabei wurde der Fahrer leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, wollte der Mann aus Bad Hersfeld gegen  10 Uhr in einem Discounter in der Friedloser Straße einkaufen. Als er vorwärts in eine Parklücke fuhr, beschleunigte er aus Unachtsamkeit sein Fahrzeug und durchbrach einen Metallzaun.

Daraufhin rutschte der Wagen einen Abhang hinunter und landete auf einem angrenzenden Nebengleis der Strecke Bebra/Bad Hersfeld. Dabei entstand ein Schaden von 10000 Euro.

Der Wagen wurde abgeschleppt, der Bahnverkehr nach Angaben der Polizei aber nicht beeinträchtigt. (nic)

Fotostrecke vom Unfall

Gas statt Bremse: Auto schießt über Parklücke hinaus

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion