Informationsabend des VdK über Sicherheit für Senioren: Warnung vor Betrügern und Trickdieben

Unbekannter Enkel, Damen vom Amt

Bad Hersfeld. Kriminalhauptkommissar Manfred Knoch kennt die Maschen der Trickdiebe, mit denen sie gutgläubigen und hilfsbereiten Senioren das Geld aus der Tasche ziehen: Den bisher unbekannten Enkel in Geldnöten am Telefon, die freundlichen Damen vom Amt an der Wohnungstür.

Als Spezialist der Polizeidirektion Bad Hersfeld für Verbrechensvorbeugung ist Knoch am Mittwoch, 16. November, ab 18.30 Uhr Gastreferent eines Informationsabends, den der Sozialverband VdK in seiner Begegnungsstätte im Haus Hainstraße 8 in Bad Hersfeld veranstaltet. Denn gerade alte Menschen sind immer wieder die Zielgruppe professioneller Betrüger. Und immer wieder merken sie zu spät, dass sie zum Opfer geworden sind.

Neben Mitgliedern des VdK sind ausdrücklich auch weitere interessierte Gäste an diesem Abend gern gesehen. (red)

Kommentare