Unbekannte demolierten Krankenwagen

+

Bad Hersfeld. Zwei Krankentransportfahrzeuge haben Unbekannte in der Zeit zwischen Samstag, 17.30 Uhr, und Sonntag, 14.20 Uhr, auf dem Gelände der Johanniter Unfallhilfe an der Berliner Straße beschädigt. Bei beiden Fahrzeugen wurden nach Angaben der Polizei Bad Hersfeld die Scheiben eingeschlagen und die Spiegel abgetreten.

Der oder die Täter verschafften sich auch Zutritt zu dem Bürogebäude, in dem der Hilfsdienst untergebracht ist. Dort schlugen sie mehrere Glasscheiben im Treppenhaus mittels eines Feuerlöschers ein

Dabei muss sich ein Täter an den Händen oder an den Unterarmen erhebliche Schnittwunden zugezogen haben. Davon zeugen umfangreiche Blutspuren, die die Poliizei am Tatort sicherte.

Auffällig sei, so Polizeipressesprecher Manfred Knoch, dass nur die Fahrzeuge beschädigt wurden, die für sogenannte Sitzendtransporte verwendet werden. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf 3000 Euro.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder die eine Person mit großer blutender Wunde gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Bad Hersfeld, Telefon 06621/9320, in Verbindung zu setzen. (red/zac)

Kommentare