Ulli-Meiss-Chöre nehmen Kurs auf England

Zu einer Konzertreise nach Malmesbury im Süd-Westen Englands sind am späten Dienstagabend rund 70 Schüler des Chors der Obersbergschulen unter Leitung von Ulrich Meiss aufgebrochen. Die Jugendlichen werden am Tag der Deutschen Einheit ein Konzert in der Abtei von Malmesbury geben, jenem Kloster, in dem Lullus lebte, bevor er später eine Einsiedelei im heutigen Hersfeld gründete.

Die Konzertreise soll die Freundschaft und den Kontakt zwischen den beiden Städten ausbauen. Deshalb sind auch Dr. Sigmar Gleiser und Michael Ernst als Vorsitzende des Vereins „Frieds of Malmesbury“ nach England unterwegs. Gestern Abend stand ein Empfang beim Bürgermeister von Malmesbury auf dem Programm, heute besichtigt die Gruppe die Kathedrale in Sailsbury und Stonehenge. Das Foto zeigt den Bad Hersfelder Chor kurz vor dem Einschiffen in der Hafenstadt Calais in Nordfrankreich. (kai) Foto: Struthoff

Kommentare