Studierende der Technikerschule bereiten sich auf ihre Zertifizierung vor

Üben für die Online-Prüfung

Bereiten sich auf die LabVIEW-Prüfung vor: Viktor Schwendich, Sergej Friesen, Waleri Domke mit ihrem Lehrer Michael Weiser. Foto: privat

Bad Hersfeld. Es ist 16 Uhr. Die Flure der Berufsschule am Obersberg sind leer. Doch in einem Computerraum wird noch konzentriert gearbeitet. Studierende der Technikerschule bereiten sich auf die Teilnahme an der LabVIEW-Zertifizierungsprüfung vor. Bei der bevorstehenden Prüfung müssen online über einen Webserver am Hauptsitz der Firma National Instruments in Austin (Texas/USA) innerhalb einer Stunde 40 Fragen beantwortet werden.

Weltweit etabliert

Mit bestandener Prüfung wird den angehenden Technikern der Titel „Certified LabVIEW Associate Developer“ verliehen und damit bestätigt, dass sie sich im Rahmen ihrer Ausbildung an den Beruflichen Schulen Bad Hersfeld erfolgreich in die Programmentwicklungsumgebung LabVIEW von National Instruments eingearbeitet haben. LabVIEW ist als Softwarewerkzeug im Mess- und Automatisierungsbereich weltweit etabliert und ist in der Forschung und Entwicklung ebenso anzutreffen wie in der Fertigungs-Umwelt- und Medizintechnik.

Das begehrte Zertifikat wird von National Instruments selbst verliehen und gilt in der Industrie zunehmend als wertvolle Qualifikation, die die Chancen eines Technikers auf dem Arbeitsmarkt deutlich verbessert.

Die Beruflichen Schulen Obersberg haben seit 2009 den Status LabVIEW-Academy und sind damit berechtigt für die Studierenden der Technikerschule Industrielehrgänge der Firma National Instruments zu veranstalten.

Derzeit gibt es in Deutschland neun Bildungseinrichtungen, die den Status LabVIEW-Academy haben. Neben den Beruflichen Schulen Bad Hersfeld gibt es nur in Stuttgart eine weitere berufliche Schule.

Voraussetzungen für die Ernennung zur LabVIEW-Academy sind die erforderliche technische Ausstattung und die entsprechende Qualifizierung der Lehrkraft. So setzt Oberstudienrat Michael Weiser bereits seit mehreren Jahren LabVIEW in seinem Unterricht in der Technikerschule ein und hat sich in München zum LabVIEW-Trainer ausbilden lassen.

Kommentare