Jung- und Altmusiker sorgen mit Maaike Schuurmans für einen musikalischen Abend

GBO trifft Oldtimer

Auf denen im Jahr 2011 beim „Hersfeld-Quiz“ in der Stadthalle entstandenen Bildern ist rechts die Oldtimer-Bigband und links der Star des Abends Maaike Schuurmans zu sehen.

Bad Hersfeld. „Du wirst Musiklehrer und mein Nachfolger!“ Diesen Beschluss fasste Dr. Karlheinz Brencher, der unvergessene Musiklehrer an der Alten Klosterschule und Leiter des Gymnasialen Blas-Orchesters (GBO) in Bad Hersfeld vor 40 Jahren und zeichnete so die Berufslaufbahn von Helgo Hahn vor. „Charlie“ wie ihn alle nannten, hatte schon früh dessen Musikalität erkannt und förderte ihn hinfort, indem er ihm Klavierunterricht gab, zahlreiche Instrumente nahebrachte und ihn bereits als 15-Jährigen in der GBO-Oldtimer-Bigband mitspielen ließ.

Helgo Hahn folgte dem Rat seines Lehrers, unterrichtet seit 30 Jahren an der Modellschule Obersberg und leitet genauso lang sowohl das GBO, inzwischen auch eine Bigband, und die GBO-Oldtimer, die Ehemaligen der Schüler-Bigband. Dass eine „Ehemaligen-Big-Band“ wie die Oldtimer über einen so langen Zeitraum Bestand hat, ist natürlich keine Selbstverständlichkeit, denn mittlerweile sind die Musiker der Band berufsbedingt über ganz Deutschland verteilt. Die Gemeinsamkeit, dass alle Musiker in Bad Hersfeld ihren Schulabschluss gemacht haben und – bis auf wenige Ausnahmen – allesamt Schüler von Helgo Hahn waren, ist gleichwohl so stark ausgeprägt, dass man sich mehrmals im Jahr zu gemeinsamen Proben und Auftritten verabredet, um gemeinsam zu musizieren.

Dies ist der Anlass für das Konzert „GBO-Bigband meets GBO-Oldtimer“ am Samstag, 22. September, das ab 19.30 Uhr im AudiMax des Schulcampus Obersberg beginnt. Der Abend wird zunächst von Musikern der „amtierenden“ GBO-Big Band eröffnet. Die Schülerband hat gerade den zweiten Platz im Schulbigband-Wettbewerb des Hessischen Rundfunks belegt.

Danach werden die „Oldtimer“ dem Publikum eine musikalische Reise durch das immer wieder fortentwickelte Band-Repertoire präsentieren. Auf dem Programm stehen natürlich „Klassiker“ aus der Geburtsstunde der Big Bands, der Swing-Zeit. Daneben werden aber auch moderne Stilrichtungen, wie Latin, Funk und vieles mehr bedient.

Internationaler Musical-Star

Stargast des Abends ist Maaike Schuurmans, die umjubelte Anita aus der „West Side Story“. Schuurmans spielte bei den Bad Hersfelder Festspielen auch die Lucy in „Jekyll & Hyde“, war Baaghera im „Dschungelbuch“ und begeisterte mit ihrer fantastischen wandelbaren Stimme in „The Songs of Europe“. Sie ist aber auch als internationaler Musical-Star gefragt, spielte in Andrew Lloyd-Webbers „Joseph“ in Essen, im „Tanz der Vampire“ in Stuttgart, in „Mozart!“ in Hamburg und war die Grizabella in der Deutschlandtournee von „Cats“.

Karten gibt’s im Vorverkauf zum Preis von acht Euro (Schüler/Studenten ermäßigt auf fünf Euro) bei Juwelier Laufer am Linggplatz und im Sekretariat der Modellschule Obersberg (Tel. 06621/95940). (red)

Kommentare