Betrügerin fragte Frau erst nach dem Weg 

Trickdiebin stahl Goldkette von Rentnerin

Bad Hersfeld. Eine 68-jährige Rentnerin ist am Sonntag kurz vor 14 Uhr Opfer eines Trickdiebstahls geworden. 

Die Polizei Bad Hersfeld berichtet, dass die Frau auf dem Gehweg der Homberger Straße aus einem haltenen Pkw heraus von einer Frau angesprochen und nach dem Weg zum Klinikum gefragt wurde. Dabei stieg die Frau aus dem Auto aus. Als Dankeschön für die Hilfsbereitschaft legte sie der Rentnerin eine wertlose Kette aus Goldimitat um den Hals und stahl dabei deren echte Goldkette im Wert von 300 Euro.

Bei der Täterin soll es sich um eine Frau mit dunklen Haaren und mehreren Goldzähnen gehandelt haben. In dem Auto, einem beigefarbenen Mercedes, saßen noch zwei Männer. (red/zac)

Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei in Bad Hersfeld unter Telefon 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion