Tragischer Unfall: Fünfjähriger ertrunken

Hauneck. Bei einem tragischen Unglücksfall ist ein fünf Jahre alter Junge aus Unterhaun ums Leben gekommen. Das Kind ist am Samstagnachmittag im Gartenteich des Nachbargrundstücks ertrunken.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte der Junge gegen Mittag die Nachbarfamilie besuchen wollen. Da er dort jedoch nicht ankam, machten sich seine Eltern Sorgen und suchten nach dem Kind. Gegen 15.50 Uhr fiel den Nachbarn auf, dass ein Teil der Pflanzen des kleinen im Garten befindlichen Teiches an der Wasseroberfläche schwammen. Beim Nachschauen fanden sie das Kind im Teich. Der Notarzt versuchte bis 16.30, das Kind zu reanimieren – ohne Erfolg. Im Klinikum konnte dann nur noch der Tod festgestellt werden.

Kommentare