Tief Petra hat Waldhessen im Griff - Schneefrei in mehreren Schulen

Noch immer meistern die Lkw- und Autofahrer im Kreis Hersfeld-Rotenburg den Schneefall, den Sturmtief Petra zum Nachmittag mit sich brachte. Auf der A4 bei Bad Hersfeld blieb gegen 19 Uhr ein Lkw im Schnee stecken.

Ihn ließ die Polizeiautobahnstaion Bad Hersfeld im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Verkehr ziehen, um einen Stau erst gar nicht aufkommen zu lassen. Wenig später blieben zwei Lastzüge im Bereich der Autobahnauffahrt Friedewald stecken. Die Polizei entsandte die Straßenmeisterei, um hier freie Bahn zu schaffen. „Der Verkehr läuft“, sagte eine Beamtin.

Lesen Sie Hierzu auch:

Schneefrei an acht Schulen im Kreis

Bis 20.30 Uhr meldete die Polizeistation Bad Hersfeld nur einen Unfall. Auf der Bundesstraße 454 bei Kleba kollidierten ein Pkw und ein Kleinbus auf glatter Fahrbahn. Es blieb beim Sachschaden.

Kommentare