23-Jähriger zum neuen Fraktionsvorsitzenden von SPD und Grünen im Stadtparlament gewählt

Thomas Hahn löst Bernd Wennemuth ab

Thomas Hahn Foto: Archiv

Bad Hersfeld. Die Fraktion von SPD und Bündnis 90/Die Grünen in der Bad Hersfelder Stadtverordnetenversammlung hat Thomas Hahn zum Nachfolger von Bernd Wennemuth und somit als Fraktionsvorsitzenden gewählt.

Der bisherige Vorsitzende Wennemuth hatte bereits vor geraumer Zeit mitgeteilt, dass er in der Mitte der laufenden Wahlperiode sein Amt zur Verfügung stellen werde, um sich voll auf seine Funktion als Vorsitzender des Haupt- und Finanzausschusses zu konzentrieren. Wennemuth war seit der Kommunalwahl 2006 Vorsitzender der Fraktion und ist seit 2004 auch Ausschussvorsitzender.

Zum neuen Fraktionsvorsitzenden wurde nun durch die 22 Stadtverordneten der Fraktion Thomas Hahn gewählt. Stellvertretende Fraktionsvorsitzende sind Monika Schmidt (Bündnis 90/ Die Grünen) sowie Carsten Lenz und Daniel Faßhauer (beide SPD). Geschäftsführer der Fraktion ist nach wie vor Ulrich Eckhardt (SPD).

Mit der Neuwahl präsentiert sich die Fraktionsspitze zum einen erheblich verjüngt, zum anderen werde aber auch deutlich, dass erfahrene Kräfte weiter intensiv mitarbeiten werden, heißt es.

Thomas Hahn hat im Frühjahr seine Examensprüfungen absolviert. Er ist 23 Jahre alt und seit 2013 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung. Im SPD-Ortsverein Kalkobes ist er als stellvertretender Vorsitzender aktiv. (red/nm)

Kommentare