Abgedrängt und gegen Auto getreten

Streit unter BMW-Fahrern eskaliert

+

Bad Hersfeld. Für eine Auseinandersetzung zwischen zwei BMW-Fahrern, die sich am Donnerstag gegen 19.15 Uhr auf der B 62 zwischen Bad Hersfeld und Sorga ereignet hat, sucht die Polizei nach Zeugen.

Wie Polizeisprecher Manfred Knoch mitteilt, waren ein schwarzer 5-er BMW und ein silberfarbener 3-er BMW-Kombi auf der B 62 von der Lomo-Kreuzung kommend in Richtung Sorga unterwegs. Nach Angaben eines Beteiligten wurde er auf der zweispurigen Steigungsstrecke von dem anderen BMW-Fahrer nach links in den Gegenverkehr abgedrängt. Dabei habe der Gegenverkehr ebenfalls stark abbremsen müssen, um einen Unfall zu verhindern.

Gegen Auto geschlagen

Danach soll der Fahrer des 5-er BMW in Höhe des Wilhelmshofs auf der Straße stehen geblieben sein, um dort auszusteigen und gegen den 3-er BMW zu schlagen. Der Fahrer dieses Autos fuhr dann nach Hause in einem Bad Hersfelder Stadtteil. Dabei wurde er laut Polizei von dem anderen Autofahrer verfolgt. Im Hof des Grundstückes kam es dann zu einer lautstarken Auseinandersetzung. (red/jce)

Die Polizei sucht nach Zeugen der Vorfälle. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Hersfeld, 06621/9320.

Kommentare