Unfall mit vier Verletzten

Personenwagen rast in Lastzug - Ludwigsauer und Beifahrer schwer verletzt

+

Bad Hersfeld. Mit schweren Verletzungen wurden heute Nachmittag ein 18-jähriger Autofahrer aus Ludwigsau und einer seiner Beifahrer in das Bad Hersfelder Klinikum eingeliefert.

Der Autofahrer war im Gefälle der Zufahrt zum neuen Logistikzentrum von Amazon.de in Bad Hersfeld gegen einen bergauf fahrenden Wechselbrücken-Zug geprallt. Die Wucht des Zusammenstoßes war so groß, dass das Auto 30 Meter weit weggeschleudert und zertrümmert wurde. In dem Wagen saßen der Fahrer und drei etwa gleichaltrige Passagiere. Zwei der Jungen Männer kamen mit leichten Verletzungen davon. Es gab 12 000 Euro Sachschaden.

Wie die Polizei in Bad Hersfeld berichtet, war der Wagen offensichtlich wegen überhöhter Geschwindigkeit in einer langgezogenen Kurve auf die Gegenfahrbahn gekommen. Die Zufahrt in diesem Bereich stammt noch aus der Zeit der abgerissenen Grenzschutz-Unterkunft. (kh)

Kommentare