Fehling freut sich: 1275 Jahre Bad Hersfeld – Veranstaltungsreihe kommt in Gang

Das Städtchen feiert sich

Bad Hersfeld. Die Vorbereitungen für das Stadtjubiläum laufen auf Hochtouren. Bürgermeister Thomas Fehling hat das Thema 1275 Jahre Bad Hersfeld direkt nach seinem Amtsantritt Anfang Januar zur Chefsache erklärt.

Das Planungsteam, das aus einer Gruppe um Bürgermeister Fehling, Kurdirektor Christian Mayer und dem Stadtmarketing-Geschäftsführer Phillipp Kaufmann besteht, kann nun erste Ergebnisse präsentieren.

Das Jubiläum soll mit mehreren Veranstaltungen, die über das Jahr verteilt liegen, gefeiert werden. Ein Highlight bildet das Wochenende am 28. und 29. Mai.

Rallye für alle

Am Samstag wird es eine Stadtrallye für Familien, Firmen und Vereine geben, auf der verschiedene Aufgaben zur Hersfelder Geschichte zu lösen sind. Dazu wird in der Innenstadt eine Bühne stehen, sodass auch für musikalische Unterhaltung gesorgt ist. Kaffee und Kuchen werden ebenfalls angeboten. Am Sonntag sind dann alle Hersfelderinnen und Hersfelder zu einem Wandertag eingeladen. In Kooperation mit dem Hersfelder Wanderverein kann über verschiedene Strecken unter fachkundiger Begleitung die nähere Umgebung von Bad Hersfeld erkundet werden. Der Clou: die Strecken haben passend zum Jubiläum jeweils eine Länge von 12,75 Kilometern.

Am Samstag, 27. August, wird nach dem großen Erfolg im Vorjahr die Stadterkundung „Tourist in der eigenen Stadt“ ausgerichtet. Anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten werden zusätzlich ein „Stehender Festzug“ und geführte Touren zur Stadtgeschichte, Gegenwart und zukünftigen Entwicklung Bad Hersfelds diesen Tag bereichern. Am 2. Oktober wird dann das Jubiläumsjahr mit einem Galaabend in der Stadthalle seinen Höhepunkt erleben.

Für diese und weitere Veranstaltungen, die von Vereinen und Verbänden anlässlich des 1275-jährigen Jubiläums geplant sind, wird zeitnah ein Terminkalender als Jubiläumsprogramm veröffentlicht. (red)

Kommentare