Stadt informiert erneut über Asbachs Kanäle

Asbach. Aufgrund des großen Interesses der Grundstückseigentümer an der ersten Informationsveranstaltung des Abwasserbetriebes findet nun noch eine zusätzliche Bürgerinformationsveranstaltung am Mittwoch, 23. Juli, ab 19 Uhr im Heinrich-Förtsch-Saal in der Mehrzweckhalle Asbach statt.

Dabei wird nochmals auf die Veranlassung und Zielstellung der Kamerainspektion, die rechtlichen Hintergründe, die Ergebnisse und die Abrechnung der einzelnen Leistungen eingegangen. Die Betriebsleitung und Mitarbeiter des Abwasserbetriebes stehen wieder für eine offene Fragerunde zur Verfügung. (red/kai)

Kommentare