Kreative Frühlingskunst für die Bad Hersfelder Innenstadt

Die Stadt blüht wieder auf

Kreativ und fleißig: Die Schüler der Klasse 7a an der Gesamtschule Geistal beteiligen sich in diesem Jahr an der Aktion „Frühlingserwachen“. Bei Dieter Jung in Tann und unter Aufsicht von Lehrerin Christine Müller-Siebert (beide links im Bild) bemalten sie gestern einen ausrangierten Polo, der vor dem Bad Hersfelder Rathaus platziert werden soll. Fotos: Maaz

Bad Hersfeld. In der Bad Hersfelder Innenstadt wird es wieder bunt und blumig: Der Stadtmarketingverein und Dieter Jung vom Kreativteam Jung aus Ludwigsau holen den Frühling ins Städtchen.

Vom 20. März bis zum 7. April werden in der gesamten Innenstadt künstlerisch gestaltete und mit Frühlingsblumen bepflanzte (Alltags-)Objekte zu sehen sein. Dabei sollen die Objekte Bezug auf die Örtlichkeiten nehmen, sagt Dieter Jung, der für die Organisation und Gestaltung zuständig ist.

So wird zum Beispiel in der „Badestube“ eine Badewanne aufgestellt und vor einem Schuhhaus werden bepflanzte Gummistiefel als „Schuhpyramide“ präsentiert. Auch ein überdimensionaler gedeckter Tisch mit XXL-Tasse und einem Stück Kuchen zählt zu den Objekten. Riesige Bilderrahmen mit Frühlingsgedichten sollen den Frühling auf poetische Art begrüßen.

An den Ortseingängen in Bad Hersfeld sollen zudem geschmückte Fahrräder auf die Aktion „Frühlingserwachen“ aufmerksam machen.

Mit im Boot sitzen diesmal auch die Schüler der Klasse 7a der Gesamtschule Geistal, die im Rahmen eines Kunstprojekts unter der Leitung von Lehrerin Christine Müller-Siebert an der Aktion beteiligt sind. Bei Dieter Jung in Tann werkelten die Jungen und Mädchen gestern auch an einem ausrangierten Auto, das wie im vergangenen Jahr vor dem Rathaus geparkt wird.

Die Blumen und die Erde für die Kunstobjekte sponsert die Bad Hersfelder Gärtnerei Serfling – Tulpen, Stiefmütterchen, Bellis, Osterglocken und Hornveilchen sollen die Besucher in der Innenstadt erfreuen. Um die Pflege und Betreuung der Objekte werden sich in den kommenden zwei Wochen das Team von Serfling, Dieter Jung und auch die Schüler als Paten kümmern.

„Die Aktion wurde im vergangenen Jahr sehr gut angenommen“, erklärt Sabine Schmidt vom Stadtmarketingverein die Wiederholung in diesem Jahr. „Deshalb gerne wieder.“ Die Blumenkunst soll die Fußgängerzone beleben und für die Kunden attraktiver machen. Auch die Einzelhändler beteiligen sich mit frühlingshaften Dekorationen am „Frühlingserwachen“ in Bad Hersfeld. Aufgestellt werden die Objekte am heutigen Donnerstag und am morgigen Freitag. Das begrünte Auto wird vom örtlichen Transportunternehmen Hess von Tann nach Bad Hersfeld gebracht.

Das „Frühlingserwachen“ ist für den Stadtmarketingverein Bad Hersfeld gleichzeitig die Auftaktveranstaltung für viele interessanten Aktionen, die 2015 geplant sind. (nm)

Kommentare