Volkshochschule legt Programm vor: Kurse können ab dem 11. August gebucht werden

Sprachgewandt und stressfrei

Bildung für alle: 30 000 Programme werden dieser Tage über die Tageszeitungen und durch die Mitarbeiterinnen der Volkshochschule verteilt. Foto: vhs

Bad Hersfeld. Das neue Programm der Volkshochschule erscheint am kommenden Mittwoch, 11. August, als Beilage in den Tageszeitungen HZ und HNA. Außerdem kann es in Verwaltungen, Banken und Bibliotheken mitgenommen werden. Das neue Semester startet mit den ersten Kursen am Montag, 30. August.

Als Sprachkurse angeboten werden Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch, Russisch, Schwedisch und Spanisch.

Sprachen als Bildungsurlaub

Erstmals werden im folgenden Semester drei Sprachkurse als Bildungsurlaub konzipiert. Englische Sprachkenntnisse auffrischen, Englisch für den Beruf und Spanisch für Anfänger laufen mit jeweils 40 Unterrichtsstunden in intensiven Wochenkursen.

Die Bereitschaft zum lebenslangen Lernen wird heute in nahezu allen Berufen verlangt. Gerade der EDV-Bereich mit seinen vielseitigen und sich immer verändernden Betriebssystemen oder Softwareprogrammen ist ein Beispiel dafür. Die VHS bietet in verschiedenen Modulen eine breite Palette von Programmen und Anwendungen an. Schritt für Schritt können die Teilnehmer Basis- aber auch Spezialwissen erlernen.

Die Kurse bauen in weiten Teilen aufeinander auf, und es gibt für alle, die nicht mehr so schnell große Schritte gehen wollen, auch Angebote, die „in aller Ruhe“ stattfinden. Ein umfassendes Bild über die Kurse im EDV-Bereich können sich Interessierte an den drei Beratungsterminen in der Zeit vom 24. bis 26. August in Bad Hersfeld und Rotenburg machen.

Der Ton in Betrieben und Unternehmen hat sich gerade in den letzten Jahren verändert. Eine daran angepasste Kommunikation, neue Führungsstile, die Gestaltung von Mitarbeitergesprächen oder ein effektiveres Zeitmanagement sind gefragt und bei der VHS auch in verschiedenen Kursen zu erlernen.

Innere Gelassenheit, Stressbewältigung und Entspannung sind Schwerpunkte im Gesundheitsbereich, die zu dem bewährten Programm für die körperliche Fitness getreten sind.

Schöner schreiben

Gefühl und Emotion sind zudem im Kreativbereich gefragt – ob beim Malen, Töpfern oder bei der Herstellung von Schmuck. Die VHS erfüllt diesen Weiterbildungsauftrag und bietet im neuen Semester erstmals die Kunst des Schönschreibens, die Kalligraphie, an, denn mit der Feder lassen sich Einladungen oder Dankurkunden persönlicher gestalten als mit einer Tastatur.

†  Fragen zum neuen Programm beantwortet die Volkshochschule während ihrer allgemeinen Geschäftszeiten montags bis mittwochs von 8 bis 16 Uhr, donnerstags von 8 bis 17.30 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr entweder direkt in der Geschäftsstelle in Bad Hersfeld, Leinenweberstraße 5, oder telefonisch unter 06621/640916 sowie in Rotenburg, Lindenstraße 1, 06623 81779. Alles Infos auch unter www.vhs-hersfeld.de

Kommentare