Tolle Stimmung in Residenz Ambiente am Kurpark - Arabella Kienel neue Leiterin

Sonne satt zum Fest

Ein tolles Sommerfest feierten die Senioren in der Residenz Ambiente am Kurpark. Vorne von links: Margit Heger als Angehörige und die Bewohnerinnen Ernestine Schrötl und Katharina Wurmnest.

bad hersfeld. Besser hätte es nicht laufen können: Strahlender Sonnenschein begleitete das Sommerfest der Residenz Ambiente. Arabella Kienel nutzte die Eröffnung des Festes, um sich den Bewohnern, ihren Angehörigen und Gästen als neue Residenzleiterin vorzustellen. Dann wurde auch gleich richtig gefeiert: Ludwig Reuß an der Drehorgel und Erna Hinz am Akkordeon sorgten für stimmungsfördernde Live-Musik. Passend zum perfekten Wetter fanden sommerliche Spezialitäten wie Eiskaffee oder Apfelstrudel mit Eis regen Zuspruch bei den Anwesenden.

Die Residenz-Mitarbeiter ernteten viel Applaus für ihr selbst erarbeitetes Show-Programm und ein lustiges, selbst gedichtetes Lied über das Leben in der Residenz Ambiente. Die Lose der Tombola waren schnell verkauft und die Gewinner freuten sich über schöne Preise.

Der Tombola-Erlös kommt den Bewohnern im Rahmen der Beschäftigungstherapie in der Residenz zugute.

Am Abend rundete ein reichhaltiges und appetitlich gestaltetes Buffet das Sommerfest ab. Da lockten Grillspezialitäten und eine große Auswahl köstlicher Salate. Kühles Bier frisch vom Fass durfte natürlich auch nicht fehlen. Kurz: Die Senioren der Residenz Ambiente verstehen offenbar etwas vom Feiern. Und Residenzleiterin Arabella Kienel freute sich über ihren gelungenen Einstand: „Mein Team und ich danken allen Helfern, die uns bei diesem Sommerfest so toll unterstützt haben.“

Kommentare