Skifahren auf der „Hutzelalm“

Hochbetrieb herrschte am Wochenende auf dem Feld über der Straße „Am Karspich“ in Kohlhausen. Der Wintersportclub Fuldatal hatte erstmals seit 12 Jahren witterungsbedingter Pause wieder seinen vereinseigenen Skilift in Betrieb genommen. Der acht PS starke Motor sprang nach langer Pause problemlos an. Der 300 Meter lange Lift kann maximal nur fünf Personen ziehen, trotzdem hatten alle Spaß. (wz) Foto: privat

Kommentare