Bad Hersfeld mit knapp 146.000 Kilometern unter den Top Ten

Siegerehrung für erfolgreiche Stadtradler

+

Bad Hersfeld. Im Rahmen der 4. Energie- und Klimatage hat auch die Siegerehrung für das Stadtradelns 2015 stattgefunden. Mit knapp 146 000 Kilometern radelte Bad Hersfeld mit 830 Teilnehmern unter die Top Ten der bundesdeutschen Mittelstädte und in Hessen auf Platz vier, noch Offenbach, Darmstadt, Wiesbaden oder Hanau.

Stärkstes Team war erneut die Konrad-Duden-Schule mit knapp 30 000 Kilometern unter der Leitung von Wiltrud Ulrike Mühlbauer. Bester Einzelradler war Dieter Münch vom WSC Fuldatal. Die „Berggemse“ unter den Radlern war Kolya Zietz, der regelmäßig vom Wehneberg zur Modellschule Obersberg und wieder zurück radelte. Bei den Unternehmen gewann die Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg. Bürgermeister Thomas Fehling (Dritter von links im Bild) und Koordinator Guido Spohr (Bildmitte im Anzug), gratulierten allen Teilnehmern der Kampagne, die am 29. Mai wieder startet und mit einem Fest im Jahnpark am 18. Juni endet. (red/ks)

Kommentare