Friedloser Straße ab Dienstag gesperrt

Seilerweg: Arbeiten verschoben

Bad Hersfeld. Eigentlich hatte der städtische Abwasserbetrieb ab vergangenem Montag Kanalauarbeiten im unteren Seilerweg angekündigt (HZ berichtete). Diese mussten nun auf den 8. Juni verschoben werden und werden dann voraussichtlich bis August dauern.

Grund sind die begonnenen Kanalarbeiten in der Friedloser Straße, die aufwändiger sind als zunächst gedacht. Um die Arbeits- und Verkehrssicherheit zu gewährleisten, können diese Arbeiten nur unter Vollsperrung des Straßenverkehrs ausgeführt werden, teilt die Stadt mit.

Bis zum 30. Mai

Die Friedloser Straße wird daher ab Dienstag, 26. Mai, im Bereich der Bahnhofstraße bis zur Sondershäuser Straße für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt wie bisher über die Wilhelm-Wever-Straße und die Friedrich-Ebert-Straße. Die Verkehrsregelung im beengten Bereich der Zufahrt zur Sondershäuser Straße und Dreienbergbrücke erfolgt per Ampel. Der Abwasserbetrieb bittet um Verständnis. Die Arbeiten sollen bis zum 30. Mai abgeschlossen sein. (red/nm)

Kommentare