Tödlicher Unfall in Beiershausen

Auto stürzt Böschung herunter: Fahrer (75) stirbt

+
Abgestürzt: Feuerwehrleute und Polizisten an dem verunglückten Auto, dessen Fahrer mit der Rettungsschere befreit worden war. Er verstarb wenig später im Krankenhaus.

Ein 75-Jähriger aus Breitenbach/H. ist am Samstag bei einem Unfall im Bad Hersfelder Stadtteil Beiershausen ums Leben gekommen.

Aktualisiert um 17 Uhr

Gegen 10.30 Uhr kam er auf Fahrtrichtung Niederaula mit dem Auto wohl wegen gesundheitlicher Probleme vor einer Brücke nach links von der B 62 ab, stieß gegen einen Baum und stürzte die Böschung hinab.

Dabei drehte sich das Fahrzeug und blieb in entgegengesetzter Richtung mit der Fahrerseite an der Brücke stehen. Da das Fahrzeug mit der Fahrertür direkt an der Brückenmauer der B 62 stand, gestaltete sich die Rettung des bewusstlosen Fahrers sehr schwierig. Erst als das Dach des Mazdas entfernt wurde, konnte der Fahrer, der die ganze Zeit durch einen Notarzt betreut wurde, nach oben aus dem Fahrzeug gehoben werden. Gegen Mittag starb der Mann im Klinikum. Den Sachschaden gibt die Polizei mit 5 000 Euro an. (jce/yk)

Kommentare