Schulamt für Netzwerk-Idee ausgezeichnet

bebra. Das Staatliche Schulamt für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg und den Werra-Meißner-Kreis ist zum zweiten Mal von der Deutschen Unesco-Kommission für ein Netzwerk zur nachhaltigen Entwicklung ausgezeichnet worden.

Die hohe Auszeichnung ging auch an das Jugendwaldheim Hoher Meißner und Hessen Forst als Kooperationspartner und würdigt das Projekt, „weil es verständlich vermittelt, wie Menschen nachhaltig leben können“, so die Jury.

Engagierte Schulen werden von Schulamt und Hessen-Forst unterstützt. Kooperationspartner aus beiden Landkreisen arbeiten dadurch gemeinsam an den Themen globale Entwicklung, ökonomische und politische Bildung sowie Umweltbildung und Gesundheitsförderung. (ach)

Kommentare