Ina Rumpf neue Pressesprecherin der Festspiele

Ina Rumpf

Bad Hersfeld. Die Rundfunkjournalistin Ina Rumpf aus Künzell ist die neue Pressesprecherin der Bad Hersfelder Festspiele. Dies teilte Intendant Holk Freytag unserer Zeitung mit. Ina Rumpf tritt die Nachfolge von Maren Dey an, die aus persönlichen Gründen um die Auflösung ihres Vertrages gebeten hatte.

Ina Rumpf hat in Mainz Germanistik studiert, arbeitete unter anderem zehn Jahre beim Kulturmagazin des Südwestfunks, war Chefredakteurin von Radio Köln und war zuletzt als feste freie Mitarbeiterin für das Studio Fulda des Hessischen Rundfunks tätig. (ks)

Kommentare