DGB ruft zu Maifeier und Kundgebung auf

1. Mai DGB Kundgebung

Bad Hersfeld. Der DGB-Kreisverband Hersfeld-Rotenburg lädt am Tag der Arbeit ein zu den Veranstaltungen der Gewerkschaften in Bad Hersfeld. Zur Kundgebung versammeln sich Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter um 10.30 Uhr am Lullusbrunnen.

Bei der Kundgebung wird als Hauptredner der stellvertretende Geschäftsführer des Verdi-Bezirks Osthessen, Berthold Leinweber sprechen. Nach der Kundgebung feiern DGB und Gewerkschaften den Tag der Arbeit.

Mit dem Motto „Zeit für mehr Solidarität“ positioniert sich der DGB zu den aktuellen gesellschaftlichen Debatten rund um Zuwanderung, Zukunftsängste und immens hohem Reichtum einiger weniger, heißt es in einer Pressemitteilung. DGB-Kreisvorsitzender Tobias Huth: „Der gewerkschaftliche Grundsatz der Solidarität und die Forderung nach einer solidarischen Gesellschaft sind die besten Antworten für heutige Ungerechtigkeiten.“ In den aktuellen Tarifrunden, beispielsweise im Öffentlichen Dienst oder in der Metall- und Elektroindustrie, bewiesen die DGB-Gewerkschaften die Kraft solidarischen Handelns. (red/zac)

Eine Übersicht über alle Veranstaltungen des DGB in Nordhessen zum Tag der Arbeit am 1. Mai steht auf nordhessen.dgb.de.

Kommentare