Röhrigshof: Zwei Maskierte überfallen Spielhalle

Röhrigshof. Münzgeld in Höhe von mehr als 100 Euro erbeuteten am Mittwoch gegen 23.40 Uhr zwei Maskierte beim Überfall auf eine Spielhalle an der Hattorfer Straße in Röhrigshof.

Die Unbekannten forderten von den beiden weiblichen Aufsichten mit vorgehaltenem Messer und einer Pistole Geld.

Die eingeschüchterten 43 und 46 Jahre alten Mitarbeiterinnen der Spielhalle händigten den Tätern das Münzgeld aus. Die Räuber flohen anschließend zu Fuß in ein nahegelegenes Waldstück. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief ohne Ergebnis.

Beide Täter sind zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß. Der eine ist schlank, der andere kräftig. Letzterer trug eine Jeans und ein langärmliges, beiges Poloshirt mit großem Aufdruck „25“ im Brustbereich. Sein Komplize hatte ebenfalls eine Jeans an. Außerdem war er mit einem schwarzen T-Shirt und Turnschuhen bekleidet. (rey)

Hinweise nehmen die Polizei in Bad Hersfeld, Telefon 06621/9320, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Kommentare