Glockenreiter feiern mit Engeln und Punsch

Rentiere suchen den Weihnachtsmann

Engelchen hoch zu Ross bei der Weihnachtsfeier des Glockenreiterhofs. Foto: nh

Bad Hersfeld. Festlich ging es zum Jahresabschluss bei der Weihnachtsfeier des Glockenreiterhofs RSV Fuldawiesen in Bad Hersfeld zu. Nachdem der erste Vorsitzende Uwe Göbel sich bei allen Helfern für deren Hilfe beim Bundespferdefestival im September mit Urkunden von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) bedankt hatte, gab es Plätzchen, Kuchen und Punsch.

Wichtelvoltigieren

Im Anschluss wurde von vier Engeln namens Elisabeth Rosenfeld, Marie Rosenfeld, Henry Wedekind und Lara-Sophie Vogt eine Quadrille, geritten. Eine Dressurvorführung von Pia Budde, Antonia Budde, Sophie Mautsch, Malin Martach und Selina Smyk sowie ein Wichtelvoltigieren mit Anna Emilia Möller, Lea Petzel, Pia Klieber, Laura Sachwitz, Wiebke Maibaum, Leonie Maibaum, Tabea Smyk, Lisa Möhne, Finn, Lukas, Frida Möhne, Lina Raacke, Lina, Marie Petzel folgten. Die Pferde wurden zu diesem Anlass besonders hübsch herausgeputzt und in die Mähnen Sterne und Goldbänder geflochten.

Nach diesem Programm, bei dem auch die kleinsten Reitschüler ihren Eltern ihr Können präsentieren konnten, begaben sich die 70 Gäste mit den Weihnachtswichteln Sharon Klieber, Rahel Heyer, Anneke Streit und Hannah Scheithauer mit Rentier-Ponys auf die Suche nach dem Weihnachtsmann, den Luise Wedekind verkörperte. Dieser und das Christkind in Gestalt von Lara-Sophie Vogt waren wegen des Schneemangels mit der Rentierkutsche unterwegs.

Gemeinsam kehrten alle auf den Glockenreiterhof zurück, wo in der Reithalle vom Weihnachtsmann und dem Christkind die Wichtelgeschenke verteilt wurden. Alle Kinder hatten an diesem Tag besonders viel Spaß, ihre Ponys und Pferde weihnachtlich zu verschönern und ihr reiterliches Können der anderen Art zu zeigen. Mit dem Verteilen der Geschenke und dem Versorgen der Pferde und Ponys klang dieser wunderschöne Tag aus.

Kommentare