Lions-Club und CVJM veranstalten Fulda-Wettfahrt

Mit der Renn-Ente auf Aida-Kreuzfahrt

Bad Hersfeld. Der Vorverkauf zum 3. Bad Hersfelder Entenrennen auf der Fulda hat begonnen. Der Lions Förderverein und der CVJM verfolgen mit dem Entenrennen auch diesmal wieder einen guten Zweck: Der Reinerlös wird aufgeteilt und geht an mobile Krankenstationen in Peru sowie an den DLRG Bad Hersfeld.

Am Samstag, 3. September, werden die Plastikenten ab 15:30 Uhr am „Pier 1“, um die Wette schwimmen. Als Hauptpreis gewinnt der „Besitzer“ der schnellsten Ente einen Gutschein über 1500 Euro für eine Kreuzfahrt auf der Aida. Als Hauptsponsor dieser gemeinnützigen Veranstaltung konnte in diesem Jahr die Spardabank Hessen gewonnen werden.

Auch für den 2. Platz gibt es einen Reisegutschein für eine Städtereise nach Wahl mit Flug und Hotel in Wert von 500 Euro, die von der Sparkasse Hersfeld-Rotenburg gesponsert wird. Für den 3. Platz sponsert die Firma Schade und Sohn einen Gutschein für 2 Nächte in einem Luxushotel. Auch für die weiteren Platzierten gibt es Preise zu gewinnen.

Die Enten müssen am 3. September bis spätestens 15 Uhr am Start beim „Pier 1“ abgegeben werden. Die Reise für die knallig gelben, nummerierten Enten: Eine Ente kostet fünf 5 Euro, zwei Enten acht Euro und drei Enten zehn Euro.

Hier gibt’s Enten

Die Enten gibt es unter anderem in den Geschäftsstellen der Hersfelder Zeitung, in der Hoehlschen Buchhandlung, Brillenschmiede, Lotto am Markt, Spielzeug Sulzer, Friseur Eckart, Kindergarten Martinskirche, City Apotheke. Kurbad-Apotheke, DocMorris Apotheke, Autohaus Salzmann, Spielzeug Schmelz, Uhrengeschäft Franke, CVJM und Ev. Pfarramt Oberaula.

Darüber hinaus werden die Renn-Enten, jeweils an den Samstagen 20.8. den 27.8 und 3.9. am Linggplatz vor der Firma Grebe und im Eingangs-Bereich der City Galerie zum Verkauf angeboten. (red/kai)

Kommentare