Geld verschwand aus der Hosentasche

Rempelnder Dieb, nächtlicher Einbruch

Bad Hersfeld. Ein Taschendieb hat offensichtlich einer 25-jährigen Frau am Freitagvormittag in der Bad Hersfelder Innenstadt 45 Euro aus der Hosentasche gestohlen.

Wie die Polizei mitteilt, war die Frau kurz nach 10 Uhr in der Dudenstraße von einem Mann angerempelt worden. Der schlanke junge Mann, der einen hellblauen Trainingsanzug, eine dunkle Strickmütze und weiße Schuhe getragen haben soll, entschuldigte sich und verschwand. Danach bemerkte die Frau den Verlust ihrer Geldscheine.

Kameras gestohlen

Eingebrochen wurde in der Nacht zum Donnerstag in das Jugendhaus an der Eisenacher Straße im Helfersgrund. Aus dem Büro wurden eine Spiegelreflexkamera vom Typ Canon EOS 100 und eine kleine Digitalkamera Canon Ixus gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf rund 1200 Euro.

Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei in beiden Fällen unter der Telefonnummer 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de – Onlinewache entgegen. (red)

Kommentare