Verein Musische Bildungsstätte wählt neu

Rainer Lehn ist der neue Vorsitzende

Rainer Lehn Foto: nh

Bad Hersfeld. Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins Musische Bildungsstätte Bad Hersfeld standen Vorstandswahlen an. Rosemarie Zillinger gab den Vorsitz nach über 20-jähriger erfolgreicher ehrenamtlicher Tätigkeit an Rainer Lehn (Bebra) weiter. „Während der langjährigen intensiven Tätigkeit von Frau Zillinger hat sich die Musische Bildungsstätte zu einer internationalen Begegnungsstätte von Schülern, Studenten, Solisten, Chören und Orchestern entwickelt“, würdigte Musa Savci, stellvertretender Vorsitzender der Musischen Bildungsstätte, in einer Laudatio das Engagement von Rosemarie Zillinger.

Der neue Vorsitzende Rainer Lehn möchte die Arbeit in diesem Sinne fortführen: Die Musische Bildungsstätte in Bad Hersfeld will dazu beitragen, die von Bundestagspräsident Norbert Lammert beim parlamentarischen Abend des Verbandes deutscher Musikschulen im September geforderte Stärkung der musischen Bildung zu ermöglichen. Dazu stehen im Gästehaus 150 Betten, auf Wunsch mit Vollpension, zur Verfügung. Große und kleine Chöre, Ensembles und Orchester können in verschiedenen mit Tasteninstrumenten (vom Steinway-Flügel bis zum Cembalo) ausgestatteten Proberäumen mit Kapazitäten bis zu 320 Plätzen ihr Können verbessern.

Studenten der Musikhochschule Weimar, der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt, Chöre aus Remscheid und Pirna sowie Musikgymnasien aus Sachsen, Thüringen, Hessen und aus dem Ruhrgebiet nutzten in diesem Jahr die Musische Bildungsstätte, um sich bei Probenwochenenden auf ihre Konzerte und Vorspiele vorzubereiten. (red/zac)

Kommentare