Polizei nahm Mann in der Breitenstraße vorläufig fest

38-Jähriger soll Haustür eingetreten haben

+
urn:newsml:dpa.com:20090101:150424-99-15878

Bad Hersfeld. Ein 38-jähriger Bad Hersfelder wird verdächtigt, am Mittwochmittag gegen 12.35 Uhr die Haustür zu einem Wohn- und Geschäftshaus in der Breitenstraße eingetreten zu haben.

Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen während ihrer Fahndung in der Innenstadt von Bad Hersfeld vorläufig fest.

Der Mann erklärte, er habe lediglich in dem Haus einen Bekannten besuchen wollen. „Da muss man aber nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen“, war der Kommentar der Polizei. (red/zac)

Kommentare