Hakenkreuz gesprüht

Mansbach. Unbekannte haben im Verlauf des Wochenendes ein Hakenkreuz an die Garagenwand des Bürgerhauses in der Straße Dorfwiese in Mansbach gesprüht. Das wurde erst jetzt der Polizei mitgeteilt. Die Beamten haben nun ein Strafverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Kommentare