Radler schwer verletzt

Arzell. Mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Fulda geflogen werden musste ein 46-jähriger Radfahrer aus Schenklengsfeld, der am Freitagabend gegen 18.50 Uhr in Arzell von einer Autofahrerin aus Eiterfeld angefahren worden ist. Die 36-Jährige aus Eiterfed war mit ihrem Auto von Arzell aus in Richtung Körnbach unterwegs und wollte nach links in dieHusarenstraße abbiegen. Dabei wurde sie von der Sonne geblendet und übersah den entgegenkommenden Radfahrer. Beim Zusammenstoß stürzte der Mann und zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er mit dem Rettungshubschrauber zur Abklärung nach Fulda geflogen werden musste. An Auto und Fahrrad entstand ein Gesamtschaden von insgesamt 2500 Euro.

Kommentare