Lastwagenladungen voll Diebesgut entdeckt

Polizei schnappt große Diebesbande

Hersfeld-Rotenburg. Eine so große Menge an Diebesgut haben osthessische Polizeibeamte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag bei Durchsuchungen in mehreren Objekten in den Landkreisen Fulda, Hersfeld-Rotenburg und dem Vogelsbergkreis sichergestellt, dass zum Abtransport noch in der Nacht drei Lastwagen und die Unterstützung des THW erforderlich waren. Das teilt das Polizeipräsidium Osthessen mit. Dem Vernehmen nach soll auch ein Haus in Niederaula durchsucht worden sein.

Bereitschaftspolizei half

Allein die Menge des Diebesgutes, das in einem Wohnhaus in einem Ortsteil von Hofbieber (Rhön) gelagert wurde, war so umfangreich, dass es am Freitag ebenfalls mit mehreren Lkw-Fuhren und Unterstützung der Bereitschaftspolizei abtransportiert werden musste.

Nutellagläser entdeckt

Die Beute stammt nach derzeitigem Ermittlungsstand zum größten Teil aus Einbrüchen und Diebstählen aus der osthessischen Region. Dem Vernehmen nach sollen sich auch größere Mengen an Nutella-Gläsern, die Anfang April von einem Lkw in Niederaula gestohlen worden waren, wiedergefunden haben.

Im Zusammenhang mit den Durchsuchungen nahmen die Beamten mehrere Personen fest, die noch im Laufe des Freitags dem zuständigen Haftrichter vorgeführt wurden. Nähere Angaben zu den Festgenommenen und ihrer Anzahl wollte die Polizei wegen der noch laufenden Ermittlungen nicht machen, kündigte aber weitere Berichte an. (red/zac)

Kommentare