Polizei verfolgt Sattelzug

Niederjossa. Beim Wenden in der Straße Im Krammbach in Niederjossa übersah ein Sattelzugfahrer aus Polen am Freitagnachmittag Verkehrsschilder am Straßenrand und fuhr sie um. Anschließend verschwand er in Richtung Autobahn, ohne sich um den Schaden in Höhe von 300 Euro zu kümmern.

Ein aufmerksamer Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und der Polizei gemeldet. Einer Streife der Autobahnpolizei gelang es kurze Zeit später, den polnischen Autotransporter auf der A 5 Richtung Frankfurt aufzuspüren. Der Fahrer wurde angehalten und musste eine Sicherheitsleistung für das anstehende Strafverfahren zahlen. (zac)

Kommentare