Beim Fußballspiel flogen die Fäuste

Bebra. Drei Bebraner müssen nach einer Schlägerei am Montagabend auf einem Sportplatz mit einem Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung rechnen. Das berichtet die Polizei.

Die Auseinandersetzung begann gegen 21 Uhr während eines Fußballspiels auf dem Sportplatz unterhalb des Freibads in Bebra, schildert die Polizei den Hergang. Ein 16-Jähriger und ein 19-Jähriger aus Bebra gerieten sich dabei in die Haare - zunächst mit Worten. Der ältere der Beiden forderte den jüngeren auf, das Spielfeld zu verlassen.

Kommentare