Unfall zwischen Bad Hersfeld und Kirchheim

Pfahl durchbohrte BMW

+

Bad Hersfeld/Kirchheim. Einen Schutzengel hatten ein Vater (55 Jahre) und sein Sohn (30) am Montag gegen 13 Uhr auf der A 4 zwischen Bad Hersfeld und dem Kirchheimer Dreieck in Richtung Westen.

Der 55-jährige Fahrer eines neuen 3er-BMW kam in Höhe der Betriebsabfahrt Eichhof nach rechts von der Fahrbahn ab. Durch die dort schräg ansteigende Schutzplanke wurde das Auto in die Luft katapultiert, überschlug sich und krachte auf zwei auseinander stehende Schutzplanken. Hierbei bohrte sich ein Pfahl in die hintere rechte Scheibe. Fahrer und Beifahrer wurden nur leicht verletzt. Sachschaden: circa 45 000 Euro. (yk)

Kommentare