Coverband „The Sound of Sweden“ schickte Publikum zurück in die Vergangenheit

Perfekte ABBA-Illusion

+
Fast wie das Original: Die ABBA-Doubles In der Schilde-Halle waren die echten Mitglieder von ABBA zum Verwechseln ähnlich. Fotos: Wagner

Bad Hersfeld. Farbenfrohe, glitzernde Kostüme und harmonische Popsongs, die aus dem Gedächtnis von Generationen nicht wegzudenken sind. Mit diesen Attributen eroberten die vier Schweden Agnetha Fältskog, Anni-Frid Lyngstad, Björn Ulväus und Benny Andersson in den siebziger Jahren als „ABBA“ die Herzen von Millionen Menschen und hinterließen ein tiefes Loch in selbigen, als sie ab Ende 1982 getrennte Wege gingen.

Am Freitagabend erweckte „The Sound of Sweden“ die Musiklegende noch einmal zum Leben und begeisterte damit über 750 Besucher in der ausverkauften Schilde-Halle.

Mehr lesen Sie am Montag in der Hersfelder Zeitung.

Von Nicole Wagner

ABBA-Coverband „The Sound of Sweden“ in der Bad Hersfelder Schildehalle

Kommentare