Zusätzlicher Busverkehr zur Amazonstraße

Für Pendler bessere Verbindungen

Hersfeld-Rotenburg. Der Nordhessische Verkehrs-Verbund (NVV) bietet schon vor dem Fahrplanwechsel am 12. Dezember die Möglichkeit, Amazon in Bad Hersfeld besser mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Davon profitieren vor allem Pendler aus Eschwege, Bebra, Rotenburg und dem Umfeld von Bad Hersfeld. Das kündigte der NVV gestern in einer Pressemitteilung an.

Ab sofort soll es die Busverbindungen zum neuen Standort von Amazon in Bad Hersfeld als interessantes Angebot für Pendler geben. Der NVV richtet in Zusammenarbeit mit dem beauftragten Unternehmen ÜWAG Bus GmbH zusätzliche Fahrten zum neuen Standort der Firma Amazon ein. Aufgrund der großen Nachfrage der Mitarbeiter soll es montags bis freitags passende Verbindungen zwischen dem Bahnhof Bad Hersfeld und dem neuen Standort am südlichen Stadtrand an der Amazonstraße geben.

Pünktlich zur Schicht

Morgens startet am Bahnhof um 6.13 Uhr der Bus, damit er rechtzeitig vor Beginn der Frühschicht um 6.30 Uhr ankommt. Fahrgäste, die um 6.08 Uhr in Bad Hersfeld mit der Regionalzuglinie R 5 aus Richtung Rotenburg und Bebra ankommen, erhalten damit eine komfortable Anbindung. Von Eschwege aus erreichen Pendler diesen Zug mit der Regionalzuglinie R 7, die um 5.24 Uhr abfährt.

Die Rückfahrt findet nach der Frühschicht um 15.20 Uhr statt. Dieser Bus erreicht den Bahnhof Bad Hersfeld rechtzeitig um den Anschlusszug um 15.47 Uhr nach Kassel über Bebra zu bekommen, der um 16.03 Uhr einen Anschluss nach Eschwege hat.

Hohe Nachfrage

Diese beiden Busverbindungen wurden kurzfristig noch vor dem Fahrplanwechsel aufgrund der hohen Nachfrage eingerichtet, um auch den Pendlern, die über kein eigenes Auto verfügen, die Anfahrt zu erleichtern. Danach gibt es – wie bereits berichtet – geänderte Verbindungszeiten sowie eine Erweiterung auf die Spätschichtzeiten und auf Samstage.

Der Amazon-Standort am Eichhof ist bereits jetzt durch die Hersfelder Stadtbuslinie sowie zwei regionale Buslinien erreichbar. Der um 6.10 Uhr ab Bahnhof Bad Hersfeld fahrende Bus wartet auf Wunsch der Fahrgäste übergangsweise mehrere Minuten länger auf den Zug aus Richtung Bebra.

Weitere Informationen gibt es auf der Seite des NVV im Internet unter der Fahrplanvorschau oder ab Anfang Dezember im Fahrplanbuch. (pgo) www.nvv.de

Kommentare