Richtfest bei Sanierungsprojekt in Bad Hersfeld

Parkhaus-Hotel im Frühjahr fertig

Bad Hersfeld. Seit gestern schwebt der Richtkranz über dem Parkhaus am Neumarkt in Bad Hersfeld, das im Rahmen eines Sanierungsprojektes demnächst um ein Hotel und das Buchcafé erweitert wird. Nach den Plänen des Rotenburger Architekten Thomas Rabe lässt die Planet-Merchandise GmbH & Co. KG Bad Hersfeld als Investor den aus den 70er-Jahren stammenden Altbau runderneuern.

Auf dem ehemaligen oberen Parkdeck entstehen die 71 Doppelzimmer des Budget-Hotels, zu dem außerdem Konferenzräume, Frühstückssaal und Rezeption im Erdgeschoss gehören. Das Hotel steht unter der Leitung der Eheleute Ines und Achim Kniese („Zum Stern“, „Hotel am Kurpark“) und wird im Frühjahr 2015 eröffnet.

Dazwischen liegen zwei Parketagen mit 171 Stellplätzen, die gegenüber der früheren Anordnung breiter und damit komfortabler angelegt werden.

Ganzjahreskultur

Als zusätzlichen Magneten für den Standort konnte der Verein für Kultur und Kommunikation mit dem Buchcafé als Mieter gewonnen werden. Dieser Eckpfeiler der Bad Hersfelder Ganzjahreskultur wird hier über eine deutlich größere Bühne und höhere Besucherkapazitäten verfügen als am bisherigen Standort in der Badestube. Auch Gastronomie ist vorgesehen. (ks)  LokalSeite 3

Kommentare