Arbeitskreis für Musik unterstützt Rotes Kreuz

Opernkarten für Blutspender

Vorbildliche Spender: Ingrid Hambrock, die Blutspendeleiterin des DRK Bad Hersfeld, beschenkt Erhard Weege für seine 100. Blutspende sowie Klaus Platte für die 75. Spende (von links). Rechts Udo Sauer, Referent des DRK-Blutspendedienstes Hessen.

Bad Hersfeld. 140 Blutspender wurden am Obersberg in Bad Hersfeld zur Ader gelassen, darunter sieben Erstspender. 15 Blutspender konnten sich bei dem Termin im Juli über den Gewinn von je zwei Karten für die Bad Hersfelder Opern-Festspiele, ein Geschenk des Arbeitskreise für Musik, freuen.

Unter den Gewinnern waren Karl Fink, der bereits zum 131. Mal sein Blut spendete, sowie Daniel Stiebing und Karin Tremer. Erhard Weege aus Rotenburg wurde für seine 100. Blutspende vom Referent des Blutspendedienstes Udo Sauer mit der Ehrennadel, einer Armbanduhr und einem Blumenstrauß gedankt. Blutspendeleiterin Ingrid Hambrock überreichte im Namen des DRK eine Flasche Sekt und Hersfeld-Gutscheine. Für seine 75. Blutspende wurde mit Urkunde, Ehrennadel und Hersfeld-Gutschein Klaus Platte aus Friedlos und für die 10. Blutspende Carmen Krupp geehrt.

Der nächste Blutspendetermin des DRK Bad Hersfeld findet am Dienstag, 2. August, von 15.30 bis 19.30 Uhr am Obersberg statt.

Kommentare