Gelungene Karnevalsveranstaltung der Seniorensportlerinnen des SV Kathus

Oldie-Narren mit Schwung

Beim „Clubraum-Karneval“ der Seniorinnen des SV Kathus wurde die Bühne in der Solztalhalle mit einbezogen. Dabei bewiesen die rüstigen Oldies unter der Regie von Regina Pifke (vorne, 1.v.r.), Elke Roth (hinten, 1.v.r.) und Edeltraud Heinze (vorne, 2.v.r.), dass auch die älteren Semester in der Karnevalshochburg Kathus ihren Frohsinn behalten haben. Foto: Roth

Kathus. Es gehört schon zur närrischen Tradition, dass sich die Seniorensportlerinnen des SV Kathus in der Faschingszeit zum Karneval treffen. Da die Solztal-Halle wegen des Aufbaus zur Prunksitzung der Kathuser Karnevals-Vereinigung nicht zur Verfügung stand, wurde die montägliche Gymnastikstunde in den Clubraum verlegt.

Seit drei mal elf Jahren gibt es nun schon Karnevalsveranstaltungen in Kathus. Unter dem Leitmotiv 2012 der Kathuser Karnevals-Vereinigung „3 x 11 Jahre KKV, Kathus Helau!“ hatten die Seniorinnen viel Spaß. Närrische Verkleidung musste genau so sein wie Faschingsmusik, für die „DJ Buggi-Frau“ Edeltraud Heinze sorgte. Sie und die Übungsleiterinnen Regina Pifke und Elke Roth hatten die karnevalistischen Einlagen vorbereitet.

Die Oldies zogen mit einer Polonaise in die Halle ein, wo der Elferrat des KKV noch am Hallenschmuck werkelte. Da der Bühnenaufbau bereits beendet war, nutzten die Seniorinnen die Gelegenheit zu einem kurzen Auftritt auf den Brettern, die den Narren die Welt bedeuten.

Auf dem Heimweg waren sich alle einig: „Auch ältere Semester können in Kathus noch ausgelassen feiern!“ (rt)

Am Samstag, 11. Februar, steht die Jubiläumsprunksitzung der KKV an. Karten sind bei Jens Baumgardt, Tel. 06621/914432, und an der Abendkasse erhältlich. Der Kinderfasching beginnt am Sonntag, 12. Februar, um 15.11 Uhr.

Kommentare