FDP nominiert einstimmig Thomas Fehling

Bad Hersfeld. Der FDP-Stadtverband Bad Hersfeld hat Thomas Fehling auf seiner Mitgliederversammlung einstimmig für das Amt des Bad Hersfelder Bürgermeisters nominiert.

Fehling sei ein echter „Mückenstürmer“ mit internationaler Erfahrung, der bereits mehrere Jahre Stadtverordneter in Bad Hersfeld. Deshalb sei er der Richtige für das Bürgermeisteramt, heißt es in einer Erklärung des FDP-Stadtverbands. Es handele sich um eine reine Persönlichkeitswahl.

„Die Bürgerinnen und Bürger werden dem Kandidaten ihre Stimme geben, der den größten Sachverstand für die zu lösenden Aufgaben aufweist und mit dem sie sich am Besten identifizieren können“, erläuterte der Stadtverbandsvorsitzende Bernd Böhle. Das Parteibuch stehe dabei im Hintergrund. (red/kai)

Kommentare