Noch keine Einigung auf neuen Haushalt für Bad Hersfeld

+

Bad Hersfeld. Ohne abschließendes Ergebnis hat sich am späten Freitagabend der Haupt- und Finanzausschuss (HFA) auf kommenden Mittwoch vertagt. „Wir haben die Posten des Verwaltungshaushalts abgearbeitet, das muss jetzt berechnet werden“, sagte HFA-Vorsitzender Bernd Wennemuth (SPD) unserer Zeitung.

Die Verhandlungen gestalten sich offenbar schwierig. Immerhin hatte sich der Ausschuss gleich zu Beginn der Sitzung einstimmig auf eine Aufstockung des Etats der Bad Hersfelder Festspiele für die bevorstehende Spielzeit um 140 000 Euro geeinigt (wir berichteten). Die kommende Sitzung am Mittwoch soll früher beginnen, um zunächst unter Ausschluss der Öffentlichkeit den vertraulichen Stellenplan zu diskutieren. Dann muss der Vermögenshaushalt abgearbeitet werden. Ob es eine einvernehmliche Lösung geben wird ist noch völlig offen. (kai)

Kommentare