Neustart für Bäckerei Miosga

Steinbach/Asbach. Für die Bäckerei Miosga aus Steinbach, die auch in Asbach eine Filiale betreibt, wird es weitergehen. Das teilte Carsten Kubiak, einer der beiden Geschäftsführer der neu gegründeten Bäckerei Miosga GmbH und Co KG mit.

Bäckermeister Thomas Miosga hatte im November 2011 Insolvenz angemeldet (wir berichteten). Sein Unternehmen wurde jetzt von einer Investorengruppe übernommen.

Komplett übernommen wurde, so Kubiak, der sich die Geschäftsführung mit Heidi Gries-Klüber teilt, das Personal inklusive des früheren Chefs, der weiter als Meister tätig sein wird. Die Filialen sollen weiter betrieben werden. Für das Unternehmen ist eine grundlegende Strukturänderung geplant. Unter anderem soll ein Buffet- und Partyservice angeboten werden.

Kommentare