Zuspann bald in Hersfeld

Neuer Wirt im Ratskeller

Bad Hersfeld. Der Hünfelder Gastronom Elmar Zuspann ist neuer Betreiber des Ratskellers des Bad Hersfelder Rathauses. Dies bestätigte die Stadtverwaltung auf Anfrage unserer Zeitung. Die offizielle Eröffnung des Lokals ist für Freitag, 23. April, geplant.

Das Restaurant war nach dem Scheitern des vorherigen Gastronomen seit Januar geschlossen. Pächter des Ratskellers ist die Radeberger Brauerei, die an den jeweiligen Wirt unterverpachtet.

„Etwa 30 Prozent unserer Gäste in der Waldgaststätte St. Hubertus in der Praforst kommen aus Bad Hersfeld und Umgebung, Da lag es nahe, nach Hersfeld zu kommen,“ sagte Sohn Marc Zuspann gestern im Gespräch mit der HZ. Man habe schon seit einiger Zeit nach geeigneten Räumlichkeiten gesucht.

Durchgehend warme Küche

Das gastronomische Konzept des neuen Ratskellers wird der bewährten Linie der Familie Zuspann folgen, beispielsweise mit Wild aus heimischen Revieren. Aber auch Kotelett und Schnitzel stehen auf der Speisekarte. Fischwochen sind geplant und Gerichte zur Spargelzeit. „Wir werden durchgehend warme Küche anbieten,“ verspricht Marc Zuspann. (ks)

Kommentare