Jahreshauptversammlung beim MGV Kohlhausen

Neuer Vorstand ist auch der alte

Kohlhausen. Für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft wurde während der Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins (MVG) Vereinswirt Lothar Glebe geehrt.

Außerdem wurden als besonders eifrige Sänger Otto Heyer, Karl Stein, Heiner Schade, Heinrich Steckel und Justus Steckel ausgezeichnet. Sie hatten am wenigsten Fehlstunden. Vorsitzender Hans Götze berichtete, dass der Chor im vergangenen Jahr mit 18 öffentlichen Auftritten und 56 Probenstunden ein sehr umfangreiches Programm absolviert hatte. Chorleiter Horst Diebel freute sich, dass ein neuer Sänger in den Verein eingetreten ist und hofft auf weiteren Zuwachs. In Punkto Vorstandsneuwahlen gab es unter dem Wahlleiter Manfred Gieb keine Änderungen, der Vorstand bleibt der alte. Vorsitzender: Hans Götze, Stellvertreter: Heiner Schade, Kassierer: Bernd Strube, Schriftführer: Reiner Weppler, Beisitzer: Frank Wittich, Martin Gewalt, Bernhard Gerland, Jochen Rudolph, Fahnenträger: Harold Glebe, Volker Manns, Kassenprüfer: Günther Bergander und Markus Zenker.

Für dieses Jahr wurde die Teilnahme am Sängerfest in Rotensee beschlossen. Am 3. Juni findet ein Grillfest an der Schützhütte statt, eine Busfahrt und ein Konzert zum 105-jährigen Bestehen sind geplant. (ph)

Kommentare