Kreishandwerkerschaft schult Arbeitspädagogik

Neuer Lehrgang für angehende Meister

Bad Hersfeld. Die Kreishandwerkerschaft veranstaltet einen Meistervorbereitungslehrgang, der sich mit dem Thema „Berufs- und Arbeitspädagogik“ beschäftigt. Er findet vom 16. bis 28. April im Berufsbildungszentrum Metall (BBZ) in Bad Hersfeld statt. Der Lehrgang wird erstmals als zwei-wöchiger Vollzeitkurs angeboten.

Seit August 2009 muss für den Abschluss von Ausbildungsverträgen wieder der Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Eignung des Ausbildungsbetriebes erbracht werden.

Der Lehrgang richtet sich an alle Personen, die eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf haben.

Im Unterricht werden Teilnehmer praxisnah auf die Meisterprüfung und auf die Aufgaben als Ausbilder im Unternehmen vorbereitet. Der Lehrgang ist gewerbeübergreifend. Die Lehrgangsgebühren betragen 390 Euro zuzüglich Prüfungsgebühren.

Weitere Infos bei der Kreishandwerkerschaft Hersfeld-Rotenburg, Telefon 06621 / 92890oder per Mail: info@kh-hef-rof.de

Kommentare