Neue Pächter für das „Konrads“

Die Familie Bücking aus Bad Hersfeld wird künftig das Bistro „Konrads“ neben der Mitmach-Ausstellung „wortreich“ im Schilde-Park betreiben. Die neuen Pächter stellte Bürgermeister Thomas Fehling (rechts) gestern der Öffentlichkeit vor.

Heike und Frank Bücking, denen die neue Aufgabe „Herzenssache“ ist, werden die Gaststätte in den nächsten Wochen sowohl optisch als auch konzeptionell ihren Vorstellungen anpassen.

So wird das „Konrads“ von Selbstbedienung auf Service umgestellt. Das Angebot der Speisen und Getränke soll tagsüber auf die „wortreich“-Besucher zugeschnitten sein, abends aber mit gutbürgerlicher Küche die Hersfelder ansprechen. Hinter der Familie Bücking steht ein bundesweit gefragtes Catering-Unternehmen mit 27 Angestellten, das 1995 aus einer Metzgerei mit langjähriger Tradition hervorging. Die Wiedereröffnung ist für Mitte Dezember vorgesehen. Das „Konrads“ gehörte bislang zum „wortreich“. Jetzt erfolgte die Trennung. Verpächter sind die städtischen Wirtschaftsbetriebe als Eigentümer der Immobilie. (ks) Foto: Schönholtz

Kommentare