Carnevalsverein entführt in diesem Jahr mit der Faschingskampagne in die Karibik

Neue Hoheiten für Eiterfeld

Neue Hoheiten: Prinzessin Katharina, Prinz Felix (von rechts) und das Kinderprinzenpaar Prinzessin Luisa und Prinz Rassmus regieren in diesem Jahr die Fastnachtssaison in Eiterfeld. Foto: Ellenberger

Eiterfeld. Prinzessin Katharina, Prinz Felix und das Kinderprinzenpaar Prinzessin Luisa und Prinz Rassmus regieren in diesem Jahr die Fastnachtssaison in Eiterfeld. Mit der Proklamation des Prinzenpaars und des Kinderprinzenpaares wurde sie am Samstag mit einem großen Festakt im Bürgerhaus Eiterfeld eingeleitet.

„Wasser, Sonne, Weißer Strand – Fasching am Karibikstrand“. Unter diesem Motto steht die diesjährige fünfte Jahreszeit des Eiterfelder Carnevalvereins ECV. Eigentlich sollte die Veranstaltung bereits im November letzten Jahres stattfinden. Sie war aber wegen eines Trauerfalls verschoben worden. Auch wenn es nicht immer nur erfreuliche Momente für einen Karnevalisten gebe, betonte Vereinspräsident Mathias Herber, so heiße es doch „einmal im Jahr närrisch sein“.

Freunde zu Gast

Nach seiner Begrüßung traten fünf Gardetanzgruppen des Vereins auf. Die Krümelgarde, die Bienchengarde, die Roten Funken, Eitrafunken und Rhöngarde standen auf der Bühne. Die Kindertanzgruppen waren von jeweils älteren Tänzerinnen trainiert worden. Auch zwei befreundete Vereine waren zu Gast. Für den MCV Malges trat ebenfalls eine Gardegruppe auf. Mit dem Karnevalverein Grüsselbach präsentierte sich neben der Gardetanzgruppe der Trommel- und Fanfarenzug der Freiwilligen Feuerwehr Rasdorf.

Geehrt wurde für 10 Jahre Beteiligung beim Tanzsport und 25 und 35 Jahre Mitgliedschaft. Auch die neuen Elferrätler und Ehrenmitglieder wurden präsentiert. Zudem ehrten die Prinzenpaare des letzten Jahres die Beteiligten der Veranstaltung mit Eulenansteckern.

Nach dem Festakt und den offiziellen Abschlussreden der ehemaligen Regenten führten die Vereinsmitglieder mit ihrem Auftritt durch eine abenteuerliche Geschichte. Die Zuschauer wurden Zeuge, wie das alte Prinzen- und Kinderprinzenpaar auf einer Schiffsreise entführt wurden. Bei der Suche nach den vieren wurde das neue Prinzenpaar gefunden und somit das „derzeit bestgehütetste Geheimnis in Eiterfeld“ gelüftet.

Schokomaus

Mit großer Freude empfing das Publikum die zwölfjährige Luisa Gärtner als „Prinzessin Lusia, musikalische Schokomaus aus dem Thüringer Haus“ und Rassmus Wohlfeil (13) als „Prinz Rassmus, XXXI., belesener Spieler des goldenen Horn mit schnellem Aufschlag von vorn“ als Kinderprinzenpaar. Ebenso wie das Prinzenpaar Katharina und Felix Hartmann als das Prinzenpaar „Prinzessin Katharina, die Prämienfee der LVM vom Sommerweg“ und „Prinz Felix, der LIII., gipsjonglierender Oldtimerfahrer aus juristischem Hause“.

Die Menschen im gesamten Saal tanzten gemeinsam. Jährlich wird ein neues Prinzenpaar proklamiert. Diese Tradition wird in Eiterfeld seit 1962 hoch gehalten.

Kommentare