TV Hersfeld bereitet wieder Faschingspartys für Kinder und Erwachsene vor

Närrische Turner

Zur Unterhaltung ihres närrischen Publikums geben die Organisatoren des TVH-Faschings alles. Unser Bild zeigt (von links) Stefan und Claudia Kromm, Mario Gronau, Astrid Herr, Michael Przewdzink und Monika Wettlaufer. Foto: privat

Bad Hersfeld. Lustig, bunt und fantasievoll soll es zugehen beim TVH-Fasching, der in diesem Jahr unter dem Motto „Fantasy“ steht. Für den Jedermannfasching des Turnvereins, der am Freitag, 10. Februar, um 20.11 Uhr in der Jahnhalle beginnt und für den Kinderfasching am Sonntag, 12. Februar, ab 14 Uhr (Einlass und Kinderschminken, 15 Uhr Beginn des Programms) haben die Veranstalter wieder ihre Kontakte spielen und ihre Telefondrähte glühen lassen, um dem närrischen Volk jede Menge Unterhaltung bieten zu können.

Die unvergleichliche Brunhilde

Dabei schreckt das Orga-Team auch vor dem persönlichen Einsatz auf der Bühne nicht zurück und kann sich zudem auf Rückhalt aus dem Verein verlassen. So wird der Fasching für die Großen von den TVH-Turnermädchen, dem vereinseigenen Männerballett, der unvergleichlichen Brunhilde und anderen Beiträgen aus den Reihen des Turnvereins bereichert.

Zu Gast sind zudem die Diamonds und Swarovskis aus Niederaula, die Sparkling Diamonds, die Line Dancer aus dem Haunetal, Fame aus Kleba, das Tanzstudio Fründ sowie Klein Erna und Klein Fritzchen. Für musikalische Unterhaltung sorgen die Jossataler und DJ BenH.

Einige der Akteure sind dann am Sonntag beim Kinderfasching wieder mit ihren Nachwuchskräften dabei.

Damit das Publikum nicht starr auf seinen Plätzen sitzen bleibt, wird es nicht nur Schunkelrunden geben. Schließlich ist man beim Turnverein, da ist Tanz und Bewegung erwünscht, sowohl bei den Kindern als auch bei den Erwachsenen. Und natürlich sind fantasievolle Kostüme sehr willkommen.

Wer sich Karten im Vorverkauf sichern will, der bekommt sie in der TVH-Geschäftsstelle in der Jahnhalle, in der Brillenschmiede und beim Kostümverleih Mertin auf dem Johannesberg. (zac)

Kommentare